Ich muss schreiben…

Wenn man erst mal mit so einem Blog angefangen hat, dann ist es gar nicht mehr so leicht, aus der Chose rauszukommen. Da muss man dann schon irgendwelchen Content bringen, der im besten Fall auch nicht komplett an den Haaren herbeigezogen ist oder sagenhaft unspannend. Gar nicht mal so leicht, immer was zu sagen haben zu müssen.

Das habe ich heute nämlich so gar nicht: irgendwas zu sagen. Aber kommentarlos kann ich – professionell gesehen – auch nicht nichts schreiben. Ein Dilemma. Natürlich fielen mir viele Dinge ein, über die man unbedingt etwas sagen sollte (Seenotrettung, die AfD und alle, die noch weiter rechts stehen, so das denn möglich ist, Tierquälerei, Armut und Kriege. All die wirklich wichtigen Themen, über die man auch nicht irgendwann genug gesagt hat. Zumindest nicht, solange die Menschheit so ist, wie sie ist.). Aber all diese Themen haben nun mal einfach nichts mit dem Thema des Blogs zu tun. Und auch wenn ich mir den ein oder anderen Ausreißer erlaube, macht es schon Sinn, grundsätzlich beim eigentlichen Thema zu bleiben. 

Ich könnte jetzt hier eine irgendwie geartete Checkliste mit euch teilen. Wird gerne und häufig auf Marketingblogs gemacht. Aber bei dem Gedanken schlafen ja schon mir die Füße ein. Da will ich erst gar nicht wissen, wie es euch geht. Falls ihr wider Erwarten doch Bock drauf habt: hier gibt es ein paar schöne Bilder dazu.

Man kann es noch nicht einmal eine Schreibblockade nennen. Schließlich steht hier jetzt schon eine ganze Menge Text. Der sagt nur leider unheimlich wenig und ich frage mich, ob das hier noch jemand liest oder ob ihr schon vorher aufgegeben habt. Eine Schreibblockade jedenfalls ist eines der wenigen Dinge, mit denen ich noch nie zu kämpfen hatte. Wenn man erst mal losschreibt, fällt einem doch meistens etwas Sinnvolles ein. Also Meistens.

Und für alle, die es bis hierher geschafft haben, gibt es zur Belohnung ein witziges Video. Mehr hab ich heute leider wirklich nicht in petto.

 

Photo: Oleg Laptev // Unsplash

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s